GUNTRAMSDORF-BLOG ONLINE!

fotocredit: Harry Winkelhofer

GUNTRAMSDORFER.AT ALS HTTPS ONLINE

Es freut uns, dass wir ab sofort als NEUTRALER Guntramsdorf Blog online sind!

Unser Bestreben ist, alle Belange und Neuigkeiten aus Ortspolitik, Umwelt, Freizeit, Sport und Leben an die Guntramsdorferin und den Guntramsdorfer zu liefern. Per sicherer Webseite – schnell und einfach! Gerne können Sie uns auch mittels Email interessante Recherchen und Tipps zukommen lassen, wir werden die gerne online veröffentlichen!

Scheuen Sie nicht mit uns zu diskutieren und uns auf Guntramsdorfer „Tratschsachen“ hinzuweisen.

Vielleicht ist das eine oder andere für die gesamte Bevölkerung interessant. Wir berichten – ohne politische Neigung – schnell und gut aufbereitet im Guntramsdorf-Blog!

Unser Team freut sich auf ein höfliches und respektvolles Miteinander und Füreinander!

Harry Winkelhofer  (Blog-Betreiber)

Weitere Beiträge...

JAKOBITAGE 2022

Nach 2 Jahren Auszeit infolge Corona gibt es 2022 wieder das beliebte Weinfest, die Jakobitage Guntramsdorf 2k22 Viele tausende Besucher:innen freuen sich

EISBADEN IN GUNTRAMSDORF

Winterschwimmen im Windradlteich Am 6. Februar trafen sich einige ‚Hardcore-Schwimmer*innen am Windradlteich in Guntramsdorf, um ein wenig im 1 Grad ‚warmen‘ Teich

CORONA COVID-19

COVID-19  INFOS GUNTRAMSDORF Informationen und Hinweise (Guntramsdorf & Umgebung) Telefonische Gesundheitsberatung: 0800 555 621 Corona Verdachtsfall Hotline: 1450 Aktuelle Zahlen zu den

GARAGENWINZER WEINLESE

EIN MERLOT AUS GUNTRAMSDORF Ich habe Andreas Nikolai bei der Weinlese 2021 und 2020 ein wenig über die Schulter gesehen und möchte

GUNTRAMSDORFER WAHRZEICHEN FROSCHBRUNNEN

GUNTRAMSDORFER WAHRZEICHENTEIL 1: DER FROSCHBRUNNEN (früher RELIEFBRUNNEN oder WINZERBRUNNEN) Der Froschbrunnen ist ein offizielles Wahrzeichen von Guntramsdorf und wird auch vom Bundesdenkmalamt

BADNER BAHN KURVE NERVT

Quietschgeräusche statt Rattern Viele Bewohner:innen in Bereich der Badner Bahn sind seit geraumer Zeit mit nervigen Quietschgeräuschen konfrontiert. Leider kommen diese in