ZU VIEL MIST AM RATHAUSPLATZ

fotocredit: Harry Winkelhofer
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email

Aktueller den je: Jugend macht Mist

Bericht aus NÖN Online

Zu wohl fühlen sich Jugendliche am „Ort der Begegnung und des Wohlfühlens“ – nächtliche Aufenthalte sind Folge.

Am Guntramsdorfer Rathausplatz gab es vermehrt Beschwerden – Getränkedosen und Müll von Jugendlichen, die die Nacht hier verbringen, wie Bürgermeister Robert Weber, SPÖ, berichtet: „Wir sind bereits dran, dem auf den Grund zu gehen.“

Die Jugendlichen seien nicht nur aus Guntramsdorf. Auch die Polizei hat sich bereits eingeschaltet und patrouilliert nun regelmäßig.

Ebenso ist Jugendgemeinderat Thomas Valenta, SPÖ, dahinter. Gemeinsam mit dem Jugendreferat der Gemeinde, der MOJA (Mobile Jugendarbeit im Bezirk Mödling) sowie der Exekutive werden seit einigen Tagen Maßnahmen gesetzt.

Dialog mit Jugendlichen gesucht

Im Sinne eines gemeinsamen Dialoges wurde auf Initiative von Valenta auch vor Ort mit den Jugendlichen das Thema besprochen, wie er berichtet: „Ich bin in Kontakt mit einer Gruppe von Jugendlichen, die sehr brav sind und auch selber darauf achten, dass hier nicht alles vermüllt wird. Auch schaue ich selbst vorbei und habe in den letzten Tagen gemerkt, dass sich etwas tut. Wir bleiben auf jeden Fall dran.“

Auch Weber ist guter Dinge, dass „wir das mit den Maßnahmen in den Griff bekommen. Unser Rathausplatz soll für uns alle weiterhin ein Ort der Begegnung und des Wohlfühlens bleiben“.

Parallel dazu, aber unabhängig von den jüngsten Vorkommnissen, will der Ortschef auch rechtlich prüfen lassen, wie es „mit Videoüberwachung aussieht. Wir informieren uns, was es für rechtliche und technische Möglichkeiten gibt“, so Weber, der es sich vorbehalten möchte, ob dies schließlich auch im Gemeinderat behandelt wird.

Link zum Originalbericht http://www.noen.at/moedling/rathausplatz-guntramsdorf-jugend-macht-mist/21.545.006

Weitere Beiträge...

GARAGENWINZER WEINLESE

EIN MERLOT AUS GUNTRAMSDORF Ich habe Andreas Nikolai bei der Weinlese 2021 und 2020 ein wenig über die Schulter gesehen und möchte

GUNTRAMSDORFER WAHRZEICHEN FROSCHBRUNNEN

GUNTRAMSDORFER WAHRZEICHENTEIL 1: DER FROSCHBRUNNEN (früher RELIEFBRUNNEN oder WINZERBRUNNEN) Der Froschbrunnen ist ein offizielles Wahrzeichen von Guntramsdorf und wird auch vom Bundesdenkmalamt

BADNER BAHN KURVE NERVT

Quietschgeräusche statt Rattern Viele Bewohner:innen in Bereich der Badner Bahn sind seit geraumer Zeit mit nervigen Quietschgeräuschen konfrontiert. Leider kommen diese in

NEUE AMPELANLAGE B17

Neue Ampelschaltung & neues Ampelsignal Sicher haben es schon einige aufmerksame Verkehrsteilnehmer:innen bemerkt. Die Kreuzung Mödlingerstraße B17 Triester Straße hat eine neue

JAKOBITAGE IN DA HOUSE

JAKOBITAGE 2021 ‚IN DA HOUSE‘ Eigentlich wären die Jakobitage schon längst in vollem Gange. Infolge der vielen Vorgaben, Auflagen und Hin und

Denkmal in Guntramsdorf – Für Wen?

Denkmal in Guntramsdorf: Wen wollen wir ehren? Am Kirchenplatz in Guntramsdorf fällt es gleich auf: Ein durchaus ansehnliches Denk- oder Mahnmal –